Seiten

Sonntag, 16. Juni 2013

RHABARBERSIRUP - DIESES JAHR WAR ICH NICHT ZU SPÄT

Nachdem ich 2012 zu spät dran war, habe ich es dieses Jahr gerade noch vor´m Ende der Rhabarbersaison geschafft !  Bei Natalie habe ich dann gestern passenderweise noch ein Rezept für Sirup gefunden und so konnte ich heute los legen.







Einige Fläschchen sind es geworden und im Vorratsschrank verschwunden, aber mal abwarten, wie lange sie noch da sind ;) 






Das Rezept ist einfach und lecker!
Zusammen mit Mineralwasser und Eiswürfeln wird der Sirup zur erfrischenden Rhabarberschorle und somit zum perfekten Sommergetränk!




Ruck Zuck ist so´n Fläschchen leer  ;)




Als nächstes werde ich etwas Sirup mal in ein Gläschen Sekt einrühren. Stell´ ich mir auch lecker vor! Ha, dann werde ich dem Hugo mal ordentlich Konkurrenz machen!

Kommentare:

  1. oh ich glaube DAS muss ich dieses jahr auch noch machen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann aber schnell, der Rhabarberendspurt 2013 läuft . . . . ;)

      Löschen