Seiten

Freitag, 5. Juli 2013

FRIDAY - FLOWERDAY

Heute ist Freitag - das heißt: "Friday - Flowerday"! Die Idee stammt von Holunderbluetchen und sie lädt jeden, der möchte, dazu ein, seine Blümchen in der Vase zu zeigen. Da mache ich doch gerne mit, und weil es am letzten Freitag so gut mit dem Verlinken geklappt hat, heute schon zum zweiten Mal!

Nach dem Feld- und Wiesenstrauß von letzter Woche gibt es diese Woche bei mir einen Gruß aus dem Garten:






In meinem Gärtchen habe ich 2 große Büsche, die immer Ende Juni / Anfang Juni wunderschön blühen und auch duften. Ich vermute mal, dass es sich bei diesen Exemplaren um "Jasmin" handelt - wenn mir das jemand bestätigen könnte, würde ich mich freuen :)




Außerdem blühen die Bartnelken gerade wunderschön in sämtlichen Rottönen und weiß. Ich mag diese Blumen sehr gerne und sie haben sich auch schon fein von selbst bei mir im Beet vermehrt.






Da bot es sich einfach an, beide zu kombinieren.






Dazu passend fand ich mein kleines rosa Milchkännchen als Vase, das passt irgendwie zu dem Bauerngartenlook!




Als wir hier eingezogen sind, bestand der Garten nur aus Rasen (wenn man das auf einem Meter hochgewucherte Zeug überhaupt noch so nennen konnte), einem Baum, ein paar Sträuchern und Hecke. Ich fand immer den Gedanken schön, einfach (im Sommer natürlich) in den Garten gehen zu können und ein paar Blumen abschneiden zu können. Und jetzt freue ich mich einfach darüber, dass es nach fast 4 Jahren Gartengestaltung und Beetanlegung soweit ist und ich mir wirklich mal eben ein paar Blümchen aus dem eigenen Garten ins Heim holen kann :) 




Kommentare:

  1. Es ist schon herrlich, wenn man einen Garten hat und sich immer etwas für die Vase schneiden kann, oder?! Ich finde diesen schlichten Gartensträuße immer besonders charmant. Und dein Jasmin ist ein sogenannter Bauernjasmin oder auch Pfeifenstrauch. (Die Raumfee hatte vor Kurzem so ein schönes Posting darüber. "Der duftende Bauer" hieß es.)

    Hab ein schönes Wochenende!

    LG von Kirstin aus der Hansestadt Bremen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, aus Bremen, wie schön :)
      Ja, es ist herrlich, wenn man sich im Garten selbst Blumen schneiden kann! Und das Ergebnis in der Vase hat immer ihren besonderen Charme.
      Vielen lieben Dank auch für Deine Erklärung. Jetzt hab ich ja Gewissheit, wie mein Strauch heißt.
      Zauberhafte Grüße in die Heimat

      Löschen
  2. Liebe Hanseatin,
    dein "Bauernstrauß" ist ein wenig nostalgisch und wunderschön !!!
    GlG helga

    AntwortenLöschen